DiY Desinfektionsspray

Mit den Händen berühren wir in öffentlichen Gebäuden Türklinken, Griffe und Handläufe. Dort sammeln sich Viren und Bakterien an.


Ich muss ganz ehrlich gestehen, einkaufen gehört momentan nicht unbedingt zu meinen Lieblingsbeschäftigungen. Obwohl es die einzige Möglichkeit ist, mal das Haus zu verlassen. Außer zum Spazierengehen im Wald, aber das kommt leider sehr selten vor. Wenn ich denn jetzt mal rauskomme ( 1-2 x in der Woche zum einkaufen), stehe ich dann in den Geschäften vor leeren Desinfektionsmittelbehältern. Oder noch besser: das Zeug stinkt nach Spiritus und den Geruch wird man anschließend ewig nicht mehr los. Doch neulich hab ich in einem anderen Blog ein tolles Rezept für ein selbstgemachtes Händedesinfektionsmittel entdeckt. „Wow!“ dachte ich, das muss ich mal ausprobieren . Super einfach herzustellen und alle Zutaten hat man meistens im Haus. Einfach verrühren und abfüllen. Ihr braucht : 50ml destilliertes Wasser

5 Essl. Wodka

und 5-6 Tr. ätherische Öle ( ein schöner Duft, der Euch gefällt)

ich habe Rosengeranie verwendet

Dann in kleine Pumpzerstäuber abfüllen.( gibt es z. B. bei Rossmann)

Fertig ist das DIY Desinfektionsspray.

Es passt in jede Handtasche und ist ein schönes Geschenk für eine Freundin



5 Ansichten0 Kommentare